Smarte Geräte

Integrieren Sie herstellerübergreifend eine Vielzahl von smarten Geräten, wie z. B. intelligente Messsysteme oder Heizungs- und Lichtsteuerung, mit der Plattform.

Datenanalysen

Führen Sie Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammen und analysieren Sie diese historisch und in Echtzeit, um nutzenstiftende Informationen zu gewinnen.

Prozesse

Kombinieren Sie Ereignisserkennung, Datenanalysen und Steuerungs-/Regelungsdienste zur Gestaltung datengetriebener Prozesse.

Mehrwertdienste

Erstellen Sie auf Basis datengetriebener Prozesse digitale Dienste mit Mehrwert für Ihre Kunden.

Geschäftsmodelle

Nutzen Sie den Marktplatz, um Ihre Geschäftsmodelle umzusetzen und neue Ertragsquellen zu erschließen.

Open Source

Profitieren Sie von den Vorteilen einer aktiven Community und offenen Standards.


Aktuelles

SEPL im Finale des IQ Innovationspreis Leipzig 2018

Die vom Kompetenzzentrum Smart Energy Systems (SES) am InfAI entwickelte Smart Energy Platform (SEPL) steht in der Finalrunde zum diesjährigen ...
Weiterlesen …

Beitrag auf der ICEIS 2018

Unser Teammitglied Theo Zschörnig wird auf der vom 21.03. bis 24.03.2018 stattfindenden International Conference on Enterprise Information Systems (ICEIS 2018) ...
Weiterlesen …

Beitrag auf der ICSOC 2017

Unser Teammitglied Robert Wehlitz wird auf der vom 13.11. bis 16.11.2017 stattfindenden International Conference on Service-Oriented Computing (ICSOC 2017) in ...
Weiterlesen …

Kontakt

Institut für Angewandte Informatik (InfAI) e.V.
Kompetenzzentrum Smart Energy Systems

Robert Wehlitz
Kompetenzzentrumsleiter

Tel.: +49 (0) 341 9733715
Fax: +49 (0) 341 9733729
E-Mail: wehlitz@infai.org

Goerdelerring 9
D-04109 Leipzig